Alle volljährigen ungarischen und ausländischen Staatsbürger (die älter als 18 Jahre sind), bzw. alle in Ungarn eingetragenen wirtschaftlichen Unternehmungen.

Im Namen irgendwelcher Person kann man Geld wechseln. Beim Geldwechsel über einem Betrag von HUF 500.000 müssen die Daten des Kunden registriert werden, und der Kunde muss sich über den tatsächlichen Eigentümer des Geldes äußern. Es lohnt sich zu berücksichtigen, dass sich das Limit von HUF 500.000 auf einen Tag bezieht, also, falls jemand an einem Tag in mehreren Teilen Geld wechselt, sobald die Summe der gewechselten Beträge HUF 500.000 übersteigt, sind die Kollegen an der Kasse verpflichtet, die Daten des Kunden zu registrieren.

Die Geldwechseldienstleistung von Exclusive Change kann im Moment in 28 Währungen erreicht werden.
Diese sind wie folgt:

  • Australischer Dollar
  • Bosnische Mark
  • Bulgarischer Lew
  • Kanadischer Dollar
  • Schweizerischer Frank
  • Chinesischer Yuan
  • Tschechische Krone
  • Dänische Krone
  • Euro
  • Englisches Pfund
  • Ungarischer Forint
  • Kroatische Kuna
  • Israelischer Schekel
  • Japanischer Yen
  • Norwegische Krone
  • Polnischer Zloty
  • Rumänischer Leu
  • Serbischer Dinar
  • Russischer Rubel
  • Schwedische Krone
  • Thai Baht
  • Türkische Lira
  • Ukrainische Hrywnja
  • Amerikanischer Dollar
  • Das brasilianische Real
  • Dirham der Emirate
  • Mexikanischer Peso
  • Malaysischer Ringgit
  • Neuseeland-Dollar

Ausführlichere Informationen über die Währungen finden Sie hier.

In Ungarn ist kein gesetzlicher Grenzwert festgelegt. Trotzdem schlagen wir Ihnen vor, zur restlosen Bedienung beim Wechsel über 50.000 EUR unsere Vorbestellungsdienstleistung in Anspruch zu nehmen.

Für ungarische Staatsbürger:

  • ungarischer Personalausweis (Karte oder auch der alte Personalausweis in Buchformat) und ein den Wohnort nachweisender behördlicher Ausweis (Adressenkarte), gemeinsam
  • ungarischer Führerschein und ein den Wohnort nachweisender behördlicher Ausweis (Adressenkarte), gemeinsam
  • ungarischer Reisepass und ein den Wohnort nachweisender behördlicher Ausweis (Adressenkarte), gemeinsam

Für ausländische Staatsbürger:

  • Reisepass
  • in Ungarn ausgestellter Personalausweis für Ausländer oder Aufenthaltsgenehmigung

Für die Staatsbürger der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschafsraums:

  • Reisepass
  • Personalausweis

Neben den im vorigen Punkt angeführten persönlichen Dokumenten müssen Sie beim ersten Wechsel auch ein Dokument, das nicht älter als 30 Tage ist, vorlegen (z.B.: Firmenauszug). Es ist wichtig, dass unter den Firmeneigentümern mindestens eine natürliche Person sein muss! Gibt es keine solche Person, werden die Angaben eines führenden Amtsträgers durch unsere Mitarbeiter registriert. Hat der betreffende Vertreter im Moment kein solches Dokument mit, er hat schon aber in einer anderen Filiale von uns ein ähnliches Dokument vorgelegt, nehmen wir das Monitoring innerhalb der Firma an, so können wir die Daten einholen.

In den Exclusive Change Büros können wir nur Banknoten wechseln, eine Ausnahme davon sind die Münzen des einheimischen Zahlungsmittels (HUF), bzw. die 1 und 2 EUR Münzen.